Die von Ihnen in den Warenkorb gelegten Artikel wurden nach 15 min wieder freigegeben. Bitte erstellen Sie eine neue Bestellung.
Konzert

Posaunenensemble der Musikhochschule Mannheim

Konzertrarität mit sattem Posaunenklang

Kirche St. Georg Bad Fredeburg
Hier ist ein weiteres neues Konzert-Format, das im großen Jubiläumsjahr gestartet wird: Unter dem Motto „Auf dem Weg zum Profi“,berichten Studierende und ihr Dozent in der Moderation von den entscheidenden Schritten in Richtung Profimusiker*in. Wie sieht der Lehrplan, wie der Studienalltag aus, was begeistert und motiviert, welche „Durststrecken“ gibt es? Wie sind die Zukunftsaussichten?
Die Hauptsache aber ist natürlich die Musik: das außergewöhnliche Konzert mit dem wunderbar satten Klang eines 12 (!)-köpfigen Posaunenensembles. Überdies sind dessen Bläser*innen so richtig mit Herzblut bei der Sache – Jerichos Mauern hätten keine Chance.
Leiter Prof. Ehrhard Wetz studierte selbst an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim und legte 1980 die künstlerische Abschlussprüfung mit Auszeichnung ab. Nach Erfahrungen u. a. im Bundesjugendorchester und als Solo-Posaunist im Sinfonieorchester des Norddeutschen Rundfunks in Hamburg, war er auch erster Posaunist im Bayreuther Festspielorchester unter den Dirigenten Pierre Boulez, Daniel Barenboim, James Levine und Georg Solti. Seit 2000 ist er Professor für Posaune an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Er ist international tätig als Orchester- und Kammermusiker, Solist, Dirigent, Dozent von Meisterkursen und Wettbewerbs-Juror.
Zurück zur Übersicht