Die von Ihnen in den Warenkorb gelegten Artikel wurden nach 15 min wieder freigegeben. Bitte erstellen Sie eine neue Bestellung.
Familienstück

Sommer Outdoor-Kino - "Bohemian Rhapsody"

Das ultimative Kino-Erlebnis im Naturtheater Hayingen!

Naturtheater Hayingen

Die Besucher des Naturtheaters Hayingen können vor unserer Alb-Kulisse jetzt zum 7. Mal nicht nur ein spannendes – und natürlich urschwäbisches – Theater-Event genießen, sondern auch „Kino Pur“ erleben.

Die engagierte ehrenamtliche Theatertruppe hat auf der Freilichtbühne im Tiefengrund damit eine neue Tradition begründet, die von den Hayingern und ihren Gästen begeistert aufgenommen wurde.


Das Sommer-Kino im Naturtheater Hayingen findet in diesem Jahr bereits zum 7. Mal statt. Beginn ist am Freitag, 16. August, um 21 Uhr.



Am 16. August 2019 laden wir alle Kino-Fans zur Film-Premiere ein. Wir wünschen unseren großen und kleinen Gästen einen vergnüglichen und spannenden Kinoabend


Datum: Freitag 16. August 2019

Beginn: 21 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5+2 EURO | Schüler, Studenten, Behinderte, Kinder bis 14 Jahre 3+2€


Film:


Bohemian Rhapsody


SEIT 31.10.2018 IM KINO - 2019 Oscar Prämiert für den Besten Film


ZUM INHALT: Oscarnominiertes Biopic mit „Mr. Robot“-Star Rami Malek als Queen-Frontmann Freddie Mercury, der mit dem Song „Bohemian Rhapsody“ seinen größten Hit feierte.


Mit 45 Jahren ist Freddie Mercury (Rami Malek) zu früh verstorben. Der Sänger der Band Queen war einer der größten Entertainer und Rockstars seiner Zeit. Mit seinen Bandmitgliedern, dem Gitarristen Brian May (Gwilym Lee), dem Bassisten John Deacon (Joseph Mazzello) und dem Schlagzeuger Roger Taylor (Ben Hardy), hat Freddie Mercury unvergessliche Hits wie „We Are the Champions“, „We Will Rock You“ oder „Another One Bites the Dust“ geschaffen.
Das Biopic „Bohemian Rhapsody“ zeichnet 15 Jahre Bandgeschichte nach — von der Formierung der Band 1970 bis hin zum legendären Live-Aid-Konzert 1985, als 72.000 Zuschauer zu „Radio Ga Ga“ im Takt klatschten. Freddie Mercury starb im November 1991 an den Folgen seiner Aids-Erkrankung. In unserer Filmkritik könnt ihr nachlesen, wie das filmische Denkmal gelungen ist.



Kino Veranstalter:

Mobilles Kino GmbH |
Rossmarkt 23 |
73728 Esslingen |
Tel: 0711 -354 453 |
mobileskino@t-online.de


Zurück zur Übersicht